Skip to main content

10 gesunde Lebensmittel mit hohem Arginingehalt

Erdnüsse mit hohem Arginingehalt
hummus
chicken-800919_640
Truthan
cheese-2829034_640
Kichererbsen

Arginin ist eine Aminosäure. Aminosäuren sind die Bausteine des Proteins. Proteine werden zu Aminosäuren verdaut und dann im Körper aufgenommen. Sie können auseinander genommen und wieder zusammengesetzt werden, um die verschiedenen Proteine herzustellen, die unser Körper benötigt. Unser Körper kann Aminosäuren selbst herstellen, aber andere müssen über die Nahrung zugeführt werden.

Für Ernährungszwecke werden Aminosäuren in drei Kategorien eingeteilt:

Nicht-essentielle: Ihr Körper kann diese in ausreichender Menge produzieren, um die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen.
Essentielle: Dein Körper kann diese nicht produzieren, also musst du sie aus Lebensmitteln beziehen.
Semi-essentielle: Diese Aminosäuren sind unter normalen Umständen nicht essentiell, können es aber in bestimmten Situationen sein.

Arginin ist eine semi-essentielle Aminosäure, weil sie beispielsweise für das Wachstum von Kindern benötigt wird, für gesunde Erwachsene ist sie jedoch nicht essentiell. Unser Körper kann Arginin zusätzlich zu seiner Aufnahme aus der Nahrung herstellen, so dass Mangelerscheinungen selten sind. Allerdings kann eine Person einen Mangel an Arginin aufweisen, wenn Sie sich z.b. sehr einseitig ernährt oder wenn sich der Körper mit Erkrankungen zu kämpfen hat.

Was macht Arginin?

Was Arginin für unseren Körper tut: es

bildet Stickoxid, das die Arterien und Blutgefäße erweitert und entspannt und die Durchblutung verbessert.
hilft bei der Heilung von Verletzungen
unterstützt die Nieren bei der Beseitigung von Abfällen
stärkt die Funktion des Immunsystems

Menschen nehmen Arginin als Nahrungsergänzungsmittel, um Herzkrankheiten, Angina und Erektionsstörungen zu behandeln, sowie für Bodybuilding, Wundheilung und Gewebereparatur. Es gibt einige Hinweise darauf, dass eine erhöhte Argininzufuhr für die Behandlung all dieser Erkrankungen hilfreich sein kann. Die Einnahme als Ergänzung kann jedoch Nebenwirkungen wie Magenverstimmung und Durchfall haben. Größere Dosen können auch Risiken für Menschen mit sich bringen, die andere Medikamente einnehmen oder an bestimmten gesundheitlichen Problemen leiden.

Die gute Nachricht ist, dass Arginin aus proteinreichen Lebensmitteln sicher und gesund ist. Und da Arginin aus anderen Aminosäuren hergestellt wird, helfen proteinreiche Lebensmittel im Allgemeinen, den Argininspiegel zu erhöhen. Steigern Sie Ihre Argininzufuhr mit diesen 10 Lebensmitteln.

1. Pute

Truthahn

Sie werden die höchste Menge an Arginin in der Putenbrust finden. Eine gekochte Putenrrust hat 16 Gramm! Truthahn ist nicht nur eine große Proteinquelle, er hat auch eine hohe Konzentration an anderen Nährstoffen wie B-Vitaminen und Omega-3-Fettsäuren. Diese Puten-Reis Pfanne sorgt für ein einfaches Abendessen mit nur 40 Minuten Vorbereitungszeit.

2. Schweinelende

Schweinelende
Schweinelende, ein weiteres proteinreiches Lebensmittel, kommt mit einem Arginingehalt von 14 Gramm pro Rippe auf den Punkt. Es ist auch eines der magersten Stücke vom Schweinefleisch, also ist es niedriger im Fett. Verwenden Sie eine Marinade, um den Geschmack ohne das zusätzliche Fett hinzuzufügen; probieren Sie dieses Schweinefilet.

3. Huhn

Hähnchen
Huhn ist eine weitere beliebte und gesunde Art, Proteine zu gewinnen. Es ist auch die drittbeste Quelle von Arginin. Eine Hühnerbrust hat 70 Prozent Ihrer täglichen Empfehlung für Protein und fast 9 Gramm Arginin.

4. Kürbiskerne

Kürbiskerne
Tierische Quellen sind nicht der einzige Weg, um Protein und Arginin zu erhalten. Eine Tasse Kürbiskerne hat fast 7 Gramm. Kürbiskerne sind auch eine große Quelle für die Mineralien Eisen und Zink. Versuchen Sie, sie als knusprige Salatbeilage oder als Teil einer Studentenmischung hinzuzufügen.

5. Sojabohnen


Eine Tasse geröstete Sojabohnen enthält 4,6 Gramm Arginin. Sojabohnen sind auch eine wichtige Quelle für Mineralien wie Kalium und Magnesium. Probieren Sie sie als gesunde Snack-Alternative.

6. Erdnüsse

Erdnüsse
Eine Tasse Erdnüsse enthält 4,6 Gramm Arginin, obwohl man nicht eine ganze Tasse auf einmal essen will, weil die Nüsse fettreich sind. Stattdessen verteilen Sie diese Tasse mit ein paar Portionen eines Viertels der Tasse über die ganze Woche. Erdnüsse sind neben ihrem Proteingehalt eine gute Quelle für die Vitamine B3 und E, Folsäure und Niacin. Erdnüsse und Bananen bilden ein leckeres Paar in diesem Erdnuss-Bananen-Smoothie.

7. Spirulina Algen

Spirulina
Spirulina ist Algenart, die im Meer wächst. Es wird oft als Pulver gekauft und verwendet, um Smoothies zusätzliche Nährstoffe hinzuzufügen. Eine Tasse Spirulina enthält 4,6 Gramm Arginin zusammen mit hohen Mengen an Kalzium, Eisen, Kalium und Niacin. Für Smoothie-Rezepte verwenden Sie jedoch eher einen Esslöffel Spirulina, was die Argininzahl auf 0,28 Gramm bringen würde.

8. Milchprodukte

Käse
Da sie Proteinquellen sind, können Sie Arginin auch aus Milchprodukten wie Milch, Käse und Joghurt gewinnen. Eine Tasse Milch enthält etwa 0,2 Gramm, und 4 Unzen Käse enthalten etwa 0,25 Gramm. Probieren Sie diese mit Käse gefüllten Pilze für eine gesunde Vorspeise.

9. Kichererbsen

Hummus
Kichererbsen oder Kichererbsen sind eine gute Möglichkeit, Eiweiß und Ballaststoffe zu erhalten, besonders wenn man kein Fleisch isst. Eine Tasse gekochte Kichererbsen enthält 1,3 Gramm Arginin, 14,5 Gramm Protein und 12,5 Gramm Ballaststoffe. Machen Sie Kichererbsen mit Curry oder gönnen Sie sich etwas Hummus!

10. Linsen

Linsen
Linsen sind eine weitere gesunde pflanzliche Quelle für Ballaststoffe und Proteine. Es ist nicht verwunderlich, dass auch Arginin in ihnen zu finden ist: etwa 1,3 Gramm pro Tasse. Eine Tasse Linsen enthält auch 63 Prozent des täglichen Ballaststoffbedarfs. Probieren Sie diese köstliche, herzhafte Suppe, die sowohl Linsen als auch Garbanzo-Bohnen kombiniert.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *